Café Test Ulm Blog Serie Kornhauskeller unephotodeceline

Die coffeehäusles Ulms. Teil 1: Café im Kornhauskeller #coffeehäuslelover

Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle

Teil 1 meiner kleinen unwissenschaftlichen Testreihe an Ulmer Cafés: Heute: Das Café im Kornhauskeller

Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle

Cappuccino

Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle
Preis3€30
AnmutungStreifen Kakao obendrüber
Geschmackok
gabs ein Wasser dazu?nein
was sagt das Krümelmonster?1 Amarettino für das Krümelmonster
Geschirr0815

Sonst so im Angebot

Kuchen 2 Sorten.  MohnQuark, Apfel-Schmand (ok im Geschmack) 
gibt’s auch eine Vesper? ja
Besonderheit in der Karte:  0,2l Leitungswasser: 50ct

das Café

Einrichtung klar pur
Aufgeschnappt“ kriagnmaoishin“
wie voll ist es? Freitag 16h 2 von 13 Tischen draußen belegt
Personalfreundlich zurückhaltend
MarkenzeichenKunst-affin (Kornhaus-Galerie im 1. OG)
Instagram-Faktor2/5
Terrassengröße13 Tische + weitere im Innenhof
Sonnen- oder Schattenkinderplätze3/13 mit Sonne
Kinderwagen ok?absolut

Publikum: 

Bildungsbürger, Ü30.
Beispiel: Ehepaar Ende 40. Sie mit verwegenem Hut, magenta-farbenem Polo-Shirt. Er: solide weiß-blau gestreiftes Oberhemd. Beide sitzen schweigend um erstaunlich synchron halb geleerte Weizenbier-Gläser und lesen Zeitung.  Ein schönes Beispiel für #couplegoals #fürmehrrealitätinderrealität 

Ausblick von der Terrasse:

Fußgängerzone, Unterwäsche-Geschäft Mey (ohne Einblicke in die Umkleidekabinen),  Flaneure ( Teenies im identischen Outfit,  Mittdreißiger mit flächig bedrucktem Waschbärgesicht-Shirt #neinkeinhipster, Lieblings Postbote von Ulm auf seinem Postrad (Mitte 30, langer Bart,  Zigarre in der Hand, Marke „harte Schale weiches Lächeln wenn man ihn grüßt“), Eingang zu Immobilien Kompetenz Center „Hirn“

Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle
Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle

seine Lage

Erreichbarkeitnur über Fußgängerzone

Lesestoff

AuswahlZeit,  Süddeutsche Magazin
Gelesen Artikel über David Sinclair, Altersforscher in Harvard

Zitat:

„Das Leben lässt sich wie Musik betrachten, sagt Sinclair. Das Erbgut ist der Flügel. Die Gene sind die Tasten. Sie werden nach Bedarf angeschlagen. Wenn wir fasten oder uns anstrengen, »erklingen« Gene, die das Überleben sichern. Deshalb lebt länger, wer ab und zu fastet und Sport treibt. Leider sind wir faul und verfressen.“
„Meine Mutter verwandelte sich in eine zuckende, würgende Zellmasse. Der Tod ist selten friedlich. Wie ihr geht es vielen, man redet nur nicht darüber. Niemand sagt dir, wie es ist, wenn man stirbt.«Und niemand, wie es ist, alt zu sein. (…)»Die Krankheit meiner Mutter war der Grund, warum ich lieber Medikamente herstellen wollte als wissenschaftliche Aufsätze schreiben.“
nicht mehr gelesen Artikel über imaginäre Freunde von Kindern
Café Test Ulm Blog Serie Kornhäusle

die Hood

Ums Eck und sehenswert für Céline (kein Café) aegis: Buchladen mit klugen Sprüchen. Aber eigentlich die ganze Platzgasse

und sonst so in Ulm…

Luftballon  Café Test Ulm Blog Serie unephotodeceline
Baustelle Deutschland unephotodeceline
nicht zu viel Licht unephotodeceline
Straßenbeleuchtung Schatten unephotodeceline
1. OG unephotodeceline
25 fünfundzwanzig Fassade unephotodeceline
Marion Stoffe Logo unephotodeceline