Ein Bild Ein Novembertag – Gegen die Komfortzone eine Challenge- What I wore today

Fahrradfahren. Unterschriftenfälschen. Ein schmerzendes Erinnerungsstück wegwerfen.

Was haben diese Dinge gemeinsam?

Schon einmal nicht die Zeit, in der ich es ausprobiert habe – die Reihenfolge ist zufälligerweise chronologisch und jeweils getrennt durch einige Jahre.
Sie haben gemeinsam, dass ich für alles mehrere Anläufe gebraucht habe. Aber auch, dass es am Ende geklappt hat. Ob das dann jeweils gut zu bewerten ist, ist eine andere Frage (#signaturegate) aber in jedem Fall beinhalten diese Erfahrungen, dass ich lerne – zur Not eben aus Fehlern. Und manchmal auch einfach mehr Schwung für etwas sammeln muss, damit es klappt. Oder mein Vorhaben etwas leichter mache. Zum Beispiel indem ich Motivation von außen bekomme. Denn es gibt doch nichts Schlimmeres als Aufzugeben und zu denken, dass man etwas nicht schafft.
Letztes Jahr hatte ich mein „Ein Bild Ein Tag“-Projekt. Tatsächlich hat es mich fast das ganze Jahr über begleitet und ich habe auch fast an jedem Tag ein Bild gemacht. Nicht immer unbedingt ein Erwähnenswertes, aber immer eins für dieses Projekt. Leider habe ich den Aufwand unterschätzt, den es kostet die Bilder mit Text im Blog zu posten. Deshalb sind leider viel zu viele Bilder nicht hier auf dem Blog gelandet. Man lernt für das Leben und nicht für den Lehrer. Und Bilder macht man für sich und nicht für den Blog. Jaja. Trotzdem ist es schade, nicht genau ein Bild ausgewählt zu haben. In diesem Jahr hat mir das Projekt bis heute immer mal wieder gefehlt.
Und dann kam ein Blogpost von der von mir überaus verehrten Katta Zensen aus meiner Mainzer Heimat. Sie hat ihr Jahresbildprojekt schon fast geschafft und lud zu ihrer Monatsnovemberliste ein. Liebe Katta, danke für die Motivation, den Schwung, und dass Du mich daran erinnert hast, dass es immer einen Moment für einen zweiten Versuch gibt. Bitte nicht wundern, dass ich bei dem zweiten Novemberbild einsteige, es war passend zum zweiten Versuch der zweite November als ich die Liste gesehen habe.

Hier ist übrigens Kattas Liste:

  • day  1:   self-portrait
  • day  2:  what you wore today
  • day  3:  clouds
  • day  4:  something green
  • day  5:  from a high angle
  • day  6:  from a low angle
  • day  7:  fruit
  • day  8:  bad habit
  • day  9:  someone you love
  • day 10: childhood memory
  • day 11:  something blue
  • day 12:  sunset
  • day 13:  stranger
  • day 14:  eyes
  • day 15:  silhouette
  • day 16:  long exposure
  • day 17:  your shoes
  • day 18:  something orange
  • day 19:  bokeh
  • day 20: faceless self portrait
  • day 21:  hands
  • day 22: sunflare
  • day 23:  joy
  • day 24: animal
  • day 25: something pink
  • day 26: close-up
  • day 27:  from a distance
  • day 28: flowers
  • day 29: black and white
  • day 30: self-portrait