Ein Bild Ein Tag 20140226 – Relationsheep

„peep peep peep“
sagt es, nachdem seine Schenkerin gerade verschwunden ist. Ich blicke fragend zurück.
„ich bin ein Wanderrelationsheep.“ – achso. Es reimt fröhlich weiter:
„ist dein Kummer vorbei
gib mich wieder frei.
Damit ich auch andere trösten kann,
jeder kommt mal dran!“Langsam beginne ich zu verstehen.

Ein Säckchen trägt es um seinen weichen Hals, in das es eine große Sorge aufnehmen kann. „Nur zu“ nickt es mir zu. Dieses Schäfchen ist stärker als es aussieht. „Wolf im Schafspelz“ huscht es mir kurz durch den Kopf, beim Blick auf das freundliche Gesicht verschwindet der Gedanke aber auch ganz schnell wieder.
„Komm“, sage ich, „wir gehen jetzt erst einmal ein Stück zusammen – du und ich.“ Es lächelt weiter. Was war das? Es klang wie ein Wolfsheulen, ich muss mich getäuscht haben. Aber sein zuversichtliches Zwinkern habe ich mir nicht eingebildet – versprochen 🙂

Der treue Begleiter stammt wieder einmal von einem kreativen Kopf des Ermittlerteams von Galinski und Feddern. Danke!